| Kontakt || Impressum || Druckansicht |

Schulhomepage

Fast alle Schulen betreiben inzwischen eine eigene Schulhomepage zur Darstellung ihres speziellen Profils und um Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern und einer interessierten Öffentlichkeit den schnellen Zugriff auf aktuelle Informationen zu ermöglichen. Wesentliche Vorteile der Schulhomepage im Vergleich zu Printmedien sind die leichte Aktualisierbarkeit und die geringen Kosten (z.B. können Dortmunder Schulen kostenfrei den Dortmunder Schulserver nutzen).
Der verantwortungsvolle Betrieb der Schulhomepage verlangt mehr als  HTML-Kenntnisse einer schulischen Arbeitsgemeinschaft, einer Lehrkraft oder hilfsbereiter Eltern.
Wer sich ins Internet begibt, bewegt sich in der Öffentlichkeit und hat Regeln einzuhalten. Die rechtliche Situation im Bereicht des Internets unterliegt einem raschen Wandel und ist in einigen Bereichen noch unklar. Dennoch muss jede Schule beim Betrieb einer Homepage u.a. folgende Aspekte beachten:

Die Beachtung und Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen ist praktische Medienerziehung und bietet einen konkreten Anlass, Kenntnisse und Verhaltensweisen für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu vermitteln. Insofern handelt es sich nicht um eine lästige Pflicht, sondern ist Teil des pädagogischen Auftrags der Schule.

Websites müssen barrierefrei gestaltet werden, damit behinderte Menschen sie lesen können. Behörden sind aufgrund von Gesetzen verpflichtet, barrierefreie Websites zur Verfügung zu stellen. Auch alle anderen Websites sollten barrierefrei sein. Auf der Homepage von Web ohne Barrieren erfahren Sie hierzu mehr.

Mustertexte von Lehrer online

Weiterführende Informationen

 

zuletzt geändert am 29.01.2014, 12:28